Tierärztliches Haftungsrecht


Durch meine kontinuierliche Tätigkeit als Rechtsanwältin für diverse Tierkliniken und Tierärzte in Bonn und Umgebung, bin ich mit den überwiegend haftungsrechtlichen Problemen, die sich aus der ärztlichen Behandlung eines Tieres sowohl für den Patientenbeisitzer als auch für den Tierarzt ergeben können, langjährig vertraut. Als eigene mehrfache Tierbesitzerin von Hund und Pferd liegt mir das gesundheitliche Wohl unserer Tiere sowohl im familiär/hobbymäßigen Umgang als auch im großen Sport sehr am Herzen, so dass ich mich intensiv dafür einsetze.


Nachstehend finden Sie eine Übersicht über typische Streitpunkte aus dem tierärztlichen Haftungsrecht:
 

  • Inhalt und Umfang des Behandlungsvertrages
  • Sorfaltspflichten des Tierarztes
  • Aufklärungspflichten gegenüber dem Patientenbesitzer
  • Dokumentationspflichten

  • Behandlungsfehler

  • Kausalitätsprinzip als Haftungsgrundlage

  • Einhaltung der Leitlinien für Tierärzte

  • veterinärmedizinische Ankaufsuntersuchung, Durchführung und Haftung, insbesondere beim Pferdekauf

  • Haftung des Tierhalters gegenüber dem Tierarzt

  • Berufsrechtliche Verstöße des Tierarztes

  • Anwendung und Einhaltung der GOT (Tierärztliche Gebührenordnung)